• Klarheit, was du verändern willst
  • Erkennung, welcher persönlicher Beziehungsstil ist
  • Integration: Du weisst, wie du die Änderungen im Alltag umsetzten kannst
  • Deine Änderungen bringen neue Erfahrungen und Erfolge mit sich
  • Du ermöglichst deinem Kind den Raum für seine optimale Entwicklung



Je nach Situation braucht es nur kurze Impulse und wenige Kontakte. Ist deine Ausgangslage vielschichtig und komplexer, hat sich eine Begleitung von 3-4 Monaten bewährt. Du entscheidest.